Meine TOP 10 aus dem Jahre 2014

Es ist schwer eine Auswahl zu finden:

Vielleicht sind es diese Bilder – aber es könnten sicher auch andere sein.

 

Dies hängt aber auch damit zusammen, daß ich dieses Jahr der Fotografie ein ganzes Stück näher gekommen bin, auf eine Art und Weise, wie es vorher nicht der Fall war: Ich habe Fotokurse bei Roland Moser und Adrian Wirz besuchen dürfen. Durch Sie bin ich der Fotografie ein ganzes Stück näher gekommen. Vor allem aber Roland Moser möchte ich an erster Stelle Danken, der mich in der Bildbearbeitung ein wesentliches Stück näher bringen konnte auf dem Weg meine Bilder so zu bearbeiten, wie ich es meiner Bildsprache entsprechend nun machen kann.

Und danken möchte ich auch all jenen Fotofreunden, mit denen ich in diesem Jahr unterwegs sein durfte, und freue mich auf weitere Begegnungen.


Ich bin immer wieder gerne in Basel unterwegs. Hier war ich mit einem Fotofreund unterwegs. Fotografierten dies und jenes und wanderten Ende Oktober so durch die Straßen und am Rhein entlang.

Wasser faszinierte mich schon immer. Komme ich ja auch von der Ostsee her und hatte seit meiner frühesten Kindheit immer Wasser um mich. So ist´s kein Wunder, das mich das Kaltbrunnental immer wieder sieht und anzieht.



Zu meinen Highlights gehört sicher dieses Ankenballenbild mit Blitz. In einer Vollmondnacht im August um ca. 22.50 Uhr entstand dieses Bild. Mit einer Belichtung von ca. 13.5 Minuten sicher eines meiner am längsten belichtesten Bilder.

Es ist immer wieder schön, den Ankenballen in verschiedenen Lichtstimmungen anzutreffen. Hier bei untergehender Sonne.



Wie jedes Jahr seit vielen Jahren findet in Basel die Herbstmesse statt. Es ist die „Größte und älteste Vergnügungsmesse der Schweiz“. Die Basler Herbstmesse wurde von Kaiser Friedrich III am 11. Juli 1471 auf dem Reichstag zu Regensburg dem angereisten Basler Bürgermeister Hannsen von Berenfels «für ewige Zeiten» bewilligt. Sie beginnt jeweils 14 Tage vor dem Sankt Martinstag. Natürlich ein MUSS zum Fotografieren.

Ich bin natürlich immer wieder am Suchen nach neuen Orten. Fahre dabei auch sozusagen einfach mal in der Landschaft herum. Hier war ich eigentlich schon wieder auf dem Weg nach Hause.

Da kam von der Seite her, ein Gewitter. Auf der rechten Seite schien noch die Sonne. Eine eindrückliche Stimmung.



Auf dem Weg ins Tessin. Ich entschied mich über den Gotthard zu fahren: Zum Glück. Wurde ich doch hier beschenkt von einem der schönsten Bilder in diesem Jahr. Ja, es fällt schwer zu sagen, ob dieses Bild oder der Blitz am Ankenballen zu meinen Lieblingen gehört. Vielleicht ja beide.

In diesem Jahr habe ich auch die Doppelbelichtung kennengelernt, als ich mit einer Fotofreundin unterwegs war. Erklärt – getan…. Und ein wenig ausprobiert…. tja ... irgendwann kam tatsächlich was Brauchbares dabei heraus.



Tiere haben es mir schon immer angetan. Doch wildlife ist`s nicht immer ganz einfach. Umso schöner, kann man im Zoo ein wenig üben. Dieser lustige Geselle hat es mir einfach angetan. Er schaute immer wieder, was ich denn da unten wohl anstellen würde: Tja: Wer beobachtet da wen??

Norwegen ist für mich immer wieder ein faszinierendes Land. Welches ich immer wieder und sehr regelmäßig aufsuche. Hier einer der bekanntesten Leuchttürme von Norwegen: "Lindesnes" am Südkap von Norwegen. als ich dieses Jahr dort war, hatte es satte 32° gehabt.


Alle Fotos dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne meine Genehmigung nicht verwendet werden.

 

Wenn Du an einem der Bilder interessiert bist, wende dich gerne über das Kontaktformular an mich.

 

Es gibt auch alle Bilder als Kunstdrucke im Shop.

 

Von Zeit zu Zeit erweitere ich meine Galerien um neue Bilder. Es lohnt sich also wieder einmal hier vorbei zuschauen.

 

Vielen Dank!